Friederike Aumüller

friederike.aumueller@mirulanda.de

Über mich

 

 

Wäre nicht jeder glücklicher,

wenn er seinen Lebensunterhalt mit dem bestreiten könnte, was er am besten kann, was er am liebsten tut, was ihn am meisten interessiert und was er moralisch vertretbar findet?

 

Nachhaltigkeit, Ökologie und Mode gehören von jeher zu meinen größten Interessensgebieten. Bisher hatte ich das Glück, diese Interessensfelder immer weiter fördern, ausbauen und letztendlich auch miteinander verbinden zu können.

 

Durch das ModedesignStudium wurde mein Augenmerk vermehrt auf die schlechten Umwelt- und Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie gelenkt, was zunächst zu einem persönlichen Umdenken und einem veränderten Konsumverhalten führte.

Konsequenterweise kam für mich 2008 letztendlich auch nur eine ökologische und nachhaltige Diplomarbeit infrage und ich entwarf ein ganzheitliches Konzept aus ökologischen Stoffen und wiederverwertbaren Kleidungsstücken.

 

Seit 2011 arbeite ich für die ökofaire Firma HempAge.

 

2014 habe ich angefangen, als Multiplikatorin für das Projekt FairSchnitt des gemeinnützigen Vereins Femnet tätig zu werden. Das Projekt hat zum Ziel, Studierende modebezogener Studiengänge für die sozialen und ökologischen Problematiken entlang der textilen Produktionskette zu sensibilisieren.

 

 Seit 2015 setze ich mein DiplomKonzept unter dem Namen WIR TANZEN IM VIERECK um.

 

"Ich wollte ja nichts als das zu leben versuchen, was von selber aus mir heraus wollte.Warum war das so schwer?"

  Hermann Hesse - Demian